DWC Digitaler Wirtschaftsclub

DWC-TV

Es ist, wie es ist – aber es wird,
was Sie daraus machen!

Das Wort Krise setzt sich im Chinesischen aus 2 Schriftzeichen zusammen – das eine bedeutet Gefahr und das andere Chance. In diesem Sinn haben wir einige unserer Interviewexperten um ihre Tipps gebeten.

GO! Der Startschuß in Dein neues Leben

Exklusives Interview mit Damian Richter

Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum. Unmöglich? Und das in der Krise? Damian Richter, Unternehmer und einer der erfolgreichsten Life-Coaches Europas erzählt, wie man auch dann wieder nach oben kommt, wenn andere schon längst aufgegeben haben. Er  gibt Ihnen den Startschuss in Ihr neues Leben!

Stark durch Krisen
Von der Kunst, nicht den Kopf zu verlieren

Exklusives Interview mit Marc Wallert

Der Unternehmer und Bestsellerautor Marc Wallert inspiriert Menschen und Unternehmen wie sie stark durch Krisen kommen und gestärkt aus ihnen hervorgehen. Er spricht aus eigener Erfahrung - die Kunst, den Kopf nicht zu verlieren, hat hier doppelte Bedeutung.

Glückshilfe für Unternehmen in der Krise

Exklusives Interview mit Maike van den Boom

Die schlechten Nachrichten in der Krise nehmen kein Ende - dem gilt es etwas entgegenzusetzen. Maike van den Boom, Business-Glücksexperin, zeigt wie in ihrer Wahlheimat Schweden die Menschen mit der Krise umgehen und hilft Unternehmen auf dem Weg in eine glückliche Zukunft.

IT-Sicherheit in der Coronakrise

Exklusives Interview mit Philipp Kalweit

"Deutschlands begehrtester Hacker" (Focus) arbeitet für die "Guten". Philipp Kalweit berät mittelständische Unternehmen, Banken, DAX-Unternehmen und Regierungsbehörden wie sie ihre IT-Systeme gegen Angriffe schützen können. Seine Ratschläge sind gefragter denn je, denn für Cyberkriminielle ist die Coronakrise wie "vorgezogene Weihnachten" (SZ).

Die Kunst des Verkaufens
Alles, was Verkäufer wissen müssen

Exklusives Interview mit Martin Limbeck

Digitalisierung stellt Vertrieb und Verkauf vor neue Herausforderungen. Märkte und Kunden haben sich radikal verändert. Welche Fähigkeiten sind daher gefragt? Welche Strategien und Methoden führen im Verkauf und Vertrieb zum Erfolg? Wie digital wird der Verkauf?

DWC-Spezial

Wie geht digitaler Vertrieb?

Gespräch mit dem Sales-Digitalisten Stephan Meusel

Ersetzt der digitale den klassischen Vertrieb? Löst der Digitale alle Umsatzprobleme und wie erreichen Sie im digitalen Vertrieb die Pole-Position?

Wie aus Daten Wissen und Kapital wird?

Exklusives Interview mit Meinert Jacobsen

Viele Unternehmen sammeln und erheben Daten über ihre Kunden, wissen aber nicht, was sie damit anfangen sollen. Wie wird aus Daten ein Geschäftsmodell?

DWC-Magazin

Wie digital ist Ihr Vertrieb?

Wie digital ist Ihr Vertrieb? Digitalisierung im Vertrieb wird zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil und damit zum wichtigsten Erfolgsfaktor. In unserer neuen Serie „Digitalisierung im Vertrieb“ erfahren Sie das Wichtigste über Chancen und Herausforderungen zum Vertrieb der Zukunft. 

Die Weinbranche – Beispiele erfolgreicher Digitalisierung in deutschen KMU

Im vorangegangenen Artikel dieser Serie beschäftigten wir uns mit erfolgreichen Digitalisierungsmaßnahmen in der Baubranche. Und auch heute wollen wir einen Markt beleuchten, der sich vor dem Einzug der Digitalisierung wohl nicht verstecken kann: dem Weinbau, genauer dem Präzisionsweinbau.

Die Baubranche – Beispiele erfolgreicher Digitalisierung in deutschen KMU

In unserer Artikelserie „Best Practise“ befassen wir uns mit der Integration digitaler Prozesse in bestimmten Branchen, beleuchten die individuellen Herausforderungen und stellen Beispiele erfolgreicher Umsetzungen vor.

Reichweitenstärkstes B2B Newsletterportal
Podcast

Hören Sie auch unsere DWC Inhalte
im Podcast Format

DWC Podcast Apple
DWC Podcast Google

DWC Digitaler Wirtschafts Club

„Es ist Zeit, anders zu denken.“

Der DWC Digitaler Wirtschafts Club – gegründet Anfang 2018 – hat seinen Sitz im Herzen Europas und ist ein einzigartiges Business-Netzwerk für Unternehmer, Selbständige, Freiberufler und andere Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kunst, Kultur und Gesellschaft.