The Near Future Summit

The Near Future Summit -

The Near Future Summit

Samstag, 23.03.2019 - Dienstag, 26.03.2019 | Zürs
Beschreibung:

Zum 13. Mal treffen wir uns zum „The Near Future Summit“ im Zürserhof, um uns- in mitten der atemberaubenden Alpenkulisse- den Chancen und Herausforderungen von morgen zu widmen. Die Zusammenarbeit mit Lorenz Edtmayer und Max Nimmervoll wird uns einige, spannende neue Akzente bringen. So werden wir unser Programm um einen speziellen „Action Day“ erweitern, zu dem wir Ihnen noch ausführliche Informationen übermitteln werden.

Ein detailliertes Programm werden wir Ende November vorstellen. Wie bereits in den letzten Jahren bleibt unser Summit ein “by invitation only” Event, mit limitiertem Zimmerkontingent.

Wir freuen uns auf spannende Tage mit unterschiedlichen Keynotes, spannenden Diskussionen und vor allem auf den gemeinsamen Blick in die Zukunft!

Rudi Klausnitzer
Lorenz Edtmayer
Maximillian Nimmervoll

P.S.: Die genannten Preise sind wie immer stark ermäßigte Spezialpreise im Rahmen der Veranstaltung und verstehen sich pro Zimmer und Nacht, inklusive Vollpension und Service, exklusive Ortstaxe. Wie auch in den Vorjahren sind die Tischgetränke zu den Workshops und zum Mittag- und Abendessen enthalten.

23 Mär 2019

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Keine Technologie kann unsere Welt mehr verändern als künstliche Intelligenz. Die einen schwärmen davon, dass sie uns in die Lage versetzt, fast alle Probleme zu lösen, die anderen warnen vor der Macht der Maschinen, die den Menschen überflüssig machen.

Krisenzeiten rufen nach Führungspersönlichkeiten. Aber was zeichnet Leadership in schwierigen Zeiten aus? Gilt "Nur wer Krisen meistert, kann Kanzler werden" im übertragenen Sinne auch für Unternehmen in der Coronakrise?

Wie geht erfolgreiches E-Mail Marketing? Wie kann man seinen Verteiler ausbauen systematisch aufbauen und die Frequenz erhöhen? Mit der richtigen Strategie lassen sich leicht Umsatz steigern und mehr Kunden gewinnen. Wie das geht, verrät Ihnen einer der profilitiertesten Experten - Uwe Michael Sinn.

Die Digitalisierung war erst der Anfang. Jetzt startet die größte Revolution der Menschheitsgeschichte. In den nächsten 10 Jahren verändert sich unsere Welt stärker als in den vergangenen 100 Jahren. Sind wir darauf vorbereitet? Denn viele Menschen überfordert die Digitalisierung schon jetzt und etliche glauben noch immer, dass die Digitalisierung irgendwann vorüber ginge.

Die schlechten Nachrichten in der Krise nehmen kein Ende - dem gilt es etwas entgegenzusetzen. Maike van den Boom, Business-Glücksexperin, zeigt wie in ihrer Wahlheimat Schweden die Menschen mit der Krise umgehen und hilft Unternehmen auf dem Weg in eine glückliche Zukunft.

Was macht eine gute (Marken-)Kommunikation in Krisenzeiten aus? Wie wichtig ist Zuhören in Krisenzeiten? Wer sind die Adressaten der Kommunikation? Worüber soll ich mit meinen Kunden in der Krise sprechen? Welche Kommunkationswege sind am besten geeignet? Und liegt in der richtigen Kommunikation die Chance sich trotz Krise behaupten zu können?

Was ist die Erwartungshaltung beim Thema Digitalisierung?
Viele Unternehmen verstehen Digitalisierung als Projekt und sehen sie als Ereignis, das wieder vorübergehen wird.

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Damit ist jene Generation gemeint - die Millennials - die man zu den Gewinnern der digitalen Zeit rechnet. Aber genau das Gegenteil ist der Fall. 

"Ich fordere euch (Ü40) auf, euch zurückzuziehen oder euren Rückzug vorzubereiten. Überlasst eure Positionen jemanden aus der jüngeren Generation."

"Banking wird es immer geben, Banken nicht", so Bill Gates in einem Interivew. Wie sieht die Zukunft der Banken aus? FinTechs versus Banken und alles über Geld und Finanzen der Zukunft.