Nicht um jeden Preis - Die Bedeutung des Preises
als Wirtschafts- und Erfolgsfaktor

Nicht um jeden Preis - Die Bedeutung des Preises<br>als Wirtschafts- und Erfolgsfaktor - Interview mit Roman Kmenta

Nicht um jeden Preis - Die Bedeutung des Preises
als Wirtschafts- und Erfolgsfaktor

Interview mit Roman Kmenta

Beschreibung:

Nicht um jeden Preis – Die Bedeutung des Preises als Wirtschafts- und Erfolgsfaktor

Gibt es eine Erfolgsformel für den RICHTIGEN Preis?  Warum ist der Preis der stärkste Gewinnhebel? Hat das Internet, die Digitalisierung die Preisstrategie verändert?
Wie wichtig ist der Preis für den Erfolg eines Unternehmens? Was sind die Auswirkungen der Preisstrategie auf Umsatz und Gewinn? Sind Preisaktionen sinnvoll und was sind die großen Pricing Sünden?

Nicht um jeden Preis ist auch das Thema des Buches, das der Preisexperte, Keynote Speaker und Unternehmer Roman Kmenta ausführlich im Interview beschreibt. Er erzählt über die Psychologie des Preises, hält ein Plädoyer für das Wertvolle in Zeiten des Billigen und schildert inspirierende Ideen, die nicht nur den Umsatz, sondern vor allem den Gewinn eines Unternehmens steigern.

Weitere Infos zum Thema der Sendung:

www.romankmenta.com

Buchtipp: Nicht um jeden Preis. Mehr Gewinn, mehr Wert, mehr Freude im Business.
Goldegg Verlag, 222 Seiten, € 24,90

Buch: ZU TEUER - 118 freche, humorvolle, überzeugende und profitable Antworten auf Preiseinwände
kostenloser Download unter: https://www.romankmenta.com/e-book-zu-teuer-original-3/

Black Friday 2018: Am 23. November Veranstaltung mit Roman Kmenta in Wien

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Apps, die unaufgefordert Informationen zuschicken. Autos, die von Google-Rechnern gesteuert werden. IT-Systeme, die Arbeitnehmer in die Depression treiben. Immer mehr Menschen fragen: Was macht die Digitalisierung mit mir und meinem Leben?

Ungefähr 65 Menschen besitzen so viel wie die ärmere Hälfte der Menschheit. Es gibt immer mehr Milliardäre. Immer weniger Leute haben immer mehr Geld.

Welchen Unternehmen gehört die Zukunft? Sind oder werden Start-ups die Benchmark für erfolgreiches Unternehmertum? David gegen Goliath – wer denkt und handelt schneller, wer ist kreativer und wendiger?

Algorithmen prägen unseren Alltag und sind allgegenwärtig. Wenn wir konsumieren, Finanzen erledigen, in sozialen Netzwerken mit Bekannten und Freunden kommunizieren - Algorithmen sortieren die Welt für uns.

Wen wir lieben, welche Nachrichten wir lesen, ob wir einen Kredit erhalten, Musik komponieren oder Bilder malen wie Rembrandt, intelligente Maschinen entscheiden und beeinflussen unser Denken und Handeln.

„Möchten Sie sicher kommunizieren? Dann besorgen Sie sich eine Brieftaube!“
So der – nicht ganz – ernst gemeinte Rat des Präventionsexperten und ehemaligen Interpol-Agenten Cem Karakaya zum Thema Cyberkriminalität.

Florian Gschwandtner gehört zu jenen Unternehmern, deren Geschichte die Zukunft prägen. Er hat es vom Start-up zum herausragenden Unternehmer und Investor geschafft.

Gerald Hörhan – Einer der erfolgreichsten Internet-Unternehmer, innovativer Investmentbanker und Bestsellerautor über seine außergewöhnliche Karriere, Geld und Finanzen und seine Erfolgsgeheimnisse.

Wie schafft es ein Start-up in nur 12 Monaten zu einer profitablen Wachstumsmaschine zu werden? Best Practice Beispiele zeigen, was Gründer und auch etablierte Unternehmen wirklich voranbringt.

Die Diktatur der Konzerne – Wie globale Unternehmen uns schaden und die Demokratie zerstören.