HUMAN FIRST - Die Zukunft des Marketings

YouTube Nutzungsbedingungen
HUMAN FIRST - Die Zukunft des Marketings - Exklusives Interview mit Tim Alexander

HUMAN FIRST - Die Zukunft des Marketings

Exklusives Interview mit Tim Alexander

Beschreibung:

Tim Alexander denkt Marketing radikal neu. Der Mensch müsse wieder im Mittelpunkt aller Betrachtungen, allen wirtschaftlichen Handelns stehen. Das Prinzip „Human first“ gelte aber nicht nur fürs Marketing, sondern allgemein für Kunden, Mitarbeiter, Unternehmenslenker und Gesellschaft. In diesem  Interview zeigt Tim Alexander wie jedes Unternehmen - gleich welcher Größe - mit seinem evolutionären Ansatz (wieder) zum Erfolg finden kann. Wie muss aber eine Unternehmenskultur beschaffen sein, was bedeutet es für die Führungskraft, was können Unternehmen für die Gesellschaft tun, wenn HUMAN FIRST nicht nur ein Wunschdenken bleiben soll, sondern tatsächlich das Fundament unserer Denk- und Handlungsweise werden soll? Oder schließen sich Profitdenken und Menschenzentrierung gar möglich aus? 
 
Tim Alexander zeigt an Hand von vielen Praxisbeispielen, wie "Human first" bereits in einigen der erfolgreichsten Unternehmen umgesetzt wird und liefert eine echte „How-to-do-Anleitung“ zum geschäftlichen Erfolg.
 
 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Ein österreichisches Unternehmen hebt - mit seiner revolutionären digitalen Architektur - die Kundenkommunikation auf ein völlig neues Level. Produkte und Dienstleistungen können nun ganz einfach und mehrsprachig, auf der ganzen Welt erklärt werden.

Was würden Sie sagen, wenn es einen Ort gäbe für Geschäfte der Zukunft? Und was würden Sie sagen, wenn Ihnen an diesem Ort Geschäftsmöglichkeiten aufgezeigt würden, an die Sie noch gar nicht gedacht haben? Wollen Sie diesen Ort kennenlernen?

Wissen und die Innovationskraft der Mitarbeiter sind das entscheidende Kapital im digitalen. Zeitalter. Hoch qualifizierte und motivierte Arbeitskräfte sind dabei die “Wissenskrieger”, welche die digitale Welt erobern.

Wir alle kennen die Arbeitslosigkeit - die neue Herausforderung ist aber die Arbeiterlosigkeit. Es drohe ein Jahrhundert des Rückschritts, mit weniger Wachstum und Wohlstand und sie sei neben dem Klimawandel die größte Herausforderung im 21. Jahrhundert. Was sind die Gründe und müssen Wirtschaft und Arbeit völlig neu gedacht werden?

Wenn Mars die Antwort ist, was ist dann die Frage? Was können Sie mit den Begriffen Fordlandia, Auroville oder Monte Verita anfangen? Wir begeben uns auf eine Reise in die Zukunft unserer Gesellschaft. Es gebt um irdische Utopien und Weltraumkolonien und warum Utopien für unseren Fortschritt notwendig sind.

"Mein Herr, ich bin nicht Ihrer Meinung. Aber ich würde dafür sterben, dass Sie sie äußern dürfen". Dieser legendäre Satz des französischen Philosophen Voltaire steht für eine Kultur des Streitens und der Debatte, denn sonst bestimmen wenige über die Zukunft vieler. Streiten für eine bessere Welt und der Sinn in Krisenzeiten.

Das Credo aller Consultants und Controller: Das Ziel ist das Ziel und das Ziel ist eine Zahl.Wäre Moses mit zehn Excel-Charts vom Berg Sinai gekommen, wäre die Geschichte der Menschheit wohl anders verlaufen. Frank Dopheide stellt die Welt der Welt der auserwählten Führungskräfte auf den Kopf, denn sie haben ihre Rechnung ohne den Menschen gemacht.

Wollen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Digitalisierung werfen? Wollen Sie verstehen, wie Digital Business funktioniert? Wer sind die Macher der digitalen Zeit? Und was haben Bäcker und Immobilienmakler mit Digialisierung zu tun?

Als leidenschaftlicher Verfechter einer qualitativ hochwertigen innovativen Bildung ist es unsere Aufgabe das Wesen und die Rolle der Bildung immer wieder zu hinterfragen.   

Mega erfolgreich trotz Coronakrise? Am 1. März 2020 startete die Unternehmerin Jessica Verfürth mit ihrem Bosslady Imperium. Und sie schaffte es innerhalb von 18 Monaten konstant sechsstellig zu verdienen. Was ist ihr Erfolgsgeheimnis?