Führen auf Distanz - Wie geht virtuelles Führen

YouTube Nutzungsbedingungen
Führen auf Distanz - Wie geht virtuelles Führen - DWC Spezial mit dem Organisations- und Wirtschaftspsychologen <br>Axel Nauert

Führen auf Distanz - Wie geht virtuelles Führen

DWC Spezial mit dem Organisations- und Wirtschaftspsychologen
Axel Nauert

Beschreibung:

In den letzten anderthalb  Jahren hat sich die Art und Weise, wie wir mit Teams kommunizieren, zusammenarbeiten, sie motivieren und führen komplett verändert. Distanz, Isolation, Mitarbeitende im Büro und im Homeoffice sind eine ungewohnte Herausforderung für Führungskräfte geworden. Wie funktioniert daher Führen auf Distanz? Der Organisatons- und Wirtschaftspsychologe Axel Nauert geht in diesem Videobeitrag u.a. auf folgende Fragen ein:

- Wie schaffe ich es, ein Wir-Gefühl zu etablieren und Gruppenbildung zu vermeiden?
- Was ist das rechte Maß zwischen Vertrauen und Kontrolle?
- Welche Regeln sollte ich bei der virtuellen Kommunikation und bei Hybridbesprechungen beachten?
- Wie lese ich Gesichter und erkenne, was los ist?
- Wie erziele ich Gleichheit, Fairness und Transparenz im Team? Wie gebe ich virtuell wirksames Feedback?

Mehr Information und die Möglichkeit für Workshops: www.axel-nauert.de
Buchtipps: "Nieten ohne Nadelstreifen" und "Planet Proofed" (beide im Redline Verlag)

Ein Praxisbeispiel für REMOTE-FIRST

In diesem Video teilt Mario Wolosz seine wichtigsten Learnings aus 10 Jahren Recruiting und Management von Top-Talenten.

KlickTipp zählt zu den Vorreitern in puncto Remote-Arbeiten. Die Freiheiten der Remote-Kultur sind für Mario Wolosz das entscheidende Element, um Top-Mitarbeiter zu gewinnen, die selbstständige Problemlöser sind.
Aber woran erkennen Sie echte Top-Talente, die Ihr Unternehmen entscheidend voranbringen? Und was müssen Sie wissen, um eine funktionierende Remote-Kultur aufzubauen?

In seinem Vortrag zeigt Mario Wolosz die Vorteile, aber auch auf die Besonderheiten und Herausforderungen einer Remote-Kultur auf und gibt tiefe Einblicke in die Remote-DNA von KlickTipp.

Mit der Möglichkeit, orts- und zeitunabhängig arbeiten zu können, zieht KlickTipp genau die A-Mitarbeiter an, die selbstständige Problemlöser sind.
Im globalen Wettbewerb um die größten Talente konnte KlickTipp ein Team aus A-Mitarbeiten aufbauen, das für den Erfolg von KlickTipp maßgeblich entscheidend ist.
Genau das sind die Top-Talente, die ein Unternehmen voranbringen: kühle Köpfe mit scharfem Verstand, die sich mit großartigen Ergebnissen einbringen und sich loyal für das Unternehmen einsetzen.
 

Sie möchten wissen, wie Sie langsam aber sicher Ihre Traum-Mitarbeiter finden und ein Remote-Dream-Team aufbauen können?
Dann nehmen Sie jetzt gerne direkt Kontakt mit einem unserer Experten auf.

Wunschtermin Wunschtermin Wunschtermin

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Warum wir alle wieder mehr leisten müsse. Die Mehrheit der ca. 45 erwerbstätigen Menschen in Deutschland sei faul und träge, machten es sich in der Hängematte bequem und würden keine Werte schaffen, so der Martin Limbeck Wenn wir so weitermachen, führen wir Deutschland gegen die Wand. Daher: sei kein Dodo, lern fliegen!

„Wenn Technologie die Menschheit rettet, dann rettet Philosophie den Menschen“, sagt der weltweit führende Wirtschaftsphilosoph Anders Indset. Dies ist eine seiner Kernbotschaften in seinen aktuellen Bestsellern „Quantenwirtschaft“ und „Das infizierte Denken“.

Wir alle kennen die Arbeitslosigkeit - die neue Herausforderung ist aber die Arbeiterlosigkeit. Es drohe ein Jahrhundert des Rückschritts, mit weniger Wachstum und Wohlstand und sie sei neben dem Klimawandel die größte Herausforderung im 21. Jahrhundert. Was sind die Gründe und müssen Wirtschaft und Arbeit völlig neu gedacht werden?

Wenn Mars die Antwort ist, was ist dann die Frage? Was können Sie mit den Begriffen Fordlandia, Auroville oder Monte Verita anfangen? Wir begeben uns auf eine Reise in die Zukunft unserer Gesellschaft. Es gebt um irdische Utopien und Weltraumkolonien und warum Utopien für unseren Fortschritt notwendig sind.

"Mein Herr, ich bin nicht Ihrer Meinung. Aber ich würde dafür sterben, dass Sie sie äußern dürfen". Dieser legendäre Satz des französischen Philosophen Voltaire steht für eine Kultur des Streitens und der Debatte, denn sonst bestimmen wenige über die Zukunft vieler. Streiten für eine bessere Welt und der Sinn in Krisenzeiten.

Nehmen Sie einen Stift zur Hand und zeichnen Sie jetzt so schnell wie möglich und ohne viel nachzudenken ein großes „E“ auf Ihre Stirn. Okay, es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie das getan haben.

Wollen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Digitalisierung werfen? Wollen Sie verstehen, wie Digital Business funktioniert? Wer sind die Macher der digitalen Zeit? Und was haben Bäcker und Immobilienmakler mit Digialisierung zu tun?

Als leidenschaftlicher Verfechter einer qualitativ hochwertigen innovativen Bildung ist es unsere Aufgabe das Wesen und die Rolle der Bildung immer wieder zu hinterfragen.   

Die Menschen fühlen sich bedroht von Massenmigration, internationalem Terrorismus, Corona-Pandemie und Klimawandel. Aber jedes Land geht anders damit um. Das Wort „German Angst“ ist mittlerweile international. Sind wir größere Angsthasen als der Rest der Welt?

Seit dem 17.12. 2021 gilt die neue EU-Wihistleblowing-Richtlinie für Unternehmen und Organisationen. Doch davon haben viele kleine und mittelständische Unternehmen noch nichts gehört. Was bedeutet diese neue Richtlinie und welche Folgen hat die Nichtbeachtung für Unternehmen?