Education for Future / Was uns gesund erhält

YouTube Nutzungsbedingungen
Education for Future / Was uns gesund erhält - Exklusiver Talk mit Prof. Dr. Gerald Hüther

Education for Future / Was uns gesund erhält

Exklusiver Talk mit Prof. Dr. Gerald Hüther

Beschreibung:

Vom englischen Philosoph und Soziologe Herbert Spencer stammt der Satz: „Das größte Ziel der Bildung ist nicht Wissen, sondern Handeln!“ Bei der Frage nach dem Sinn der Bildung sagt Prof. Gerald Hüther, Neurobiologe und Deutschlands bekanntester Hirnforscher, dass es bei der Bildung möglicherweise gar nicht um den Erfolg, sondern um das Gelingen geht. Im ersten Teil des Gesprächs mit  Prof. Hüther spricht er über: was Bildung überhaupt bedeutet, wozu Bildung und muss die Bildung der Zukunft ganz anders aussehen? Müssen wir Schulen und Bildung völlig neu denken? Welcher Lösungen bedarf eine Bildung für ein gelingendes Leben?

Im zweiten Teil des Talks mit Prof. Hüther geht es um das Thema Gesundheit, das für ein gelingendes Leben mindestens genauso wichtig ist wie das Thema Bildung.
Trotz der immensen Fortschritte in der Medizin nehmen körperliche und psychische Leiden rasant zu – und dies nicht nur in Zeiten von Corona. Prof. Hüther beschäftigt sich dabei nicht mit der Frage: Was uns krank macht?, sondern damit, was uns gesund erhält.

Wie stärken wir unsere Selbstheilungskräfte? Wie werden wir gesünder und glücklicher?
Denn es ist nie zu spät, um gesund zu werden.

Buchtipps:
Education for future, Goldmann Verlag;
Lieblosigkeit macht krank, Herder Verlag.

Weiterführende Links:
Akademie für Potentialentfaltung
Hero Society

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Dirk Eilert, der führende Mimik- und Körpersprache-Experte im deutschsprachigen Raum, zeigt Ihnen, wie Sie nonverbale Signale bei anderen dechiffrieren und sich selbst und andere besser verstehen.

Wenn Du denkst, es geht nicht mehr - diesen Spruch hat bestimmt jeder von uns schon einmal gehört. Pandemie, Ukrainekrieg, Energiekrise haben undenkbare Ereignisse und unvorstellbare Veränderungen hervorgebracht. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, doch wie wird es weitergehen?

Ein österreichisches Unternehmen hebt - mit seiner revolutionären digitalen Architektur - die Kundenkommunikation auf ein völlig neues Level. Produkte und Dienstleistungen können nun ganz einfach und mehrsprachig, auf der ganzen Welt erklärt werden.

Wissen und die Innovationskraft der Mitarbeiter sind das entscheidende Kapital im digitalen. Zeitalter. Hoch qualifizierte und motivierte Arbeitskräfte sind dabei die “Wissenskrieger”, welche die digitale Welt erobern.

Warum wir alle wieder mehr leisten müsse. Die Mehrheit der ca. 45 erwerbstätigen Menschen in Deutschland sei faul und träge, machten es sich in der Hängematte bequem und würden keine Werte schaffen, so der Martin Limbeck Wenn wir so weitermachen, führen wir Deutschland gegen die Wand. Daher: sei kein Dodo, lern fliegen!

„Wenn Technologie die Menschheit rettet, dann rettet Philosophie den Menschen“, sagt der weltweit führende Wirtschaftsphilosoph Anders Indset. Dies ist eine seiner Kernbotschaften in seinen aktuellen Bestsellern „Quantenwirtschaft“ und „Das infizierte Denken“.

Viele kleine und mittlere Unternehmen wissen nicht wie man mit Social Media Marketing mehr Kunden gewinnt, die eigene Marke bekannter macht und das Wachstum beschleunigen kann. Die besten Tipps für erfolgreiches Social Media Marketing in diesem Videobeitrag.

"Mein Herr, ich bin nicht Ihrer Meinung. Aber ich würde dafür sterben, dass Sie sie äußern dürfen". Dieser legendäre Satz des französischen Philosophen Voltaire steht für eine Kultur des Streitens und der Debatte, denn sonst bestimmen wenige über die Zukunft vieler. Streiten für eine bessere Welt und der Sinn in Krisenzeiten.

Nehmen Sie einen Stift zur Hand und zeichnen Sie jetzt so schnell wie möglich und ohne viel nachzudenken ein großes „E“ auf Ihre Stirn. Okay, es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie das getan haben.

Wollen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Digitalisierung werfen? Wollen Sie verstehen, wie Digital Business funktioniert? Wer sind die Macher der digitalen Zeit? Und was haben Bäcker und Immobilienmakler mit Digialisierung zu tun?