Vertriebsführung - alles was Sie darüber wissen müssen

YouTube Nutzungsbedingungen
Vertriebsführung - alles was Sie darüber wissen müssen - Exklusives Interview mit Martin Limbeck

Vertriebsführung - alles was Sie darüber wissen müssen

Exklusives Interview mit Martin Limbeck

Beschreibung:

Die Digitalisierung hat den Vertrieb revolutioniert, Corona hat alles noch einmal beschleunigt. Vertriebe stehen vor der Herausforderung, sich vollkommen neu aufzustellen. Das verlangt von Frauen und Männern in der Vertriebsführung nicht nur geballtes Wissen über die aktuellen Entwicklungen des Marktes und der Kundschaft, sondern auch die klare Fokussierung auf die Führungsarbeit. Denn nur wer die Bedingungen schafft, damit die Mitarbeiter jeden einzelnen Tag ihre besten Leistungen bringen können, machten seinen Vertrieb fit für die digitale Zukunft. Der Unternehmer und Salesexperte Martin Limbeck sagt Ihnen, was Sie als Führungskraft im Vertrieb alles wissen müssen.

Mehr Informationen: www.martinlimbeck.de
Buchtipp: Limbeck.Vertriebsführung. GABAL Verlag

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Die großen Tech-Konzerne haben uns mittlerweile in der Hand. Ihr Mantra: Du gehörst uns! Damit stehen unsere psychologische Gesundheit, unsere Privatheit und unsere Demokratie auf dem Spiel. Die einzigen zwei Gruppierungen von Personen, die ihre Kunden "Nutzer" nennen, sind Drogendealer und Social-Media-Konzerne.

Geht es beim Thema Klimwandel um "alles oder nichts"? Müssen wir tatsächlich  etwas Raidikales tun, um die Erde und uns selbst zu retten? Wie groß ist der Einfluss des Einzelnen tatsächlich, das Klima zu retten? Ist Technologie mit E-Mobilität, Digitalisierung und künstliche Intelligenz der Heilsbringer? Oder brauchen wir eine Klimadiktatur um die Erde und uns vor dem Schlimmsten zu bewahren?

Träumen Sie auch davon, einmal einen Blick in die Zukunft werfen zu dürfen? Wir machen das möglich. Denn "die Zukunft ist schon da, nur nicht gleich verteilt". In der 20-Millionen Metropole Shenzhen ist die Zukunft bereits Alltag: Sprechende Drohnen ermahnen Sie eine Maske zu tragen, Sie werden von Autos ohne Fahrer überholt und Sie speisen in einem Restaurant, in dem sämtliche Mitarbeiter Roboter sind.

Einen Staat, wie wir ihn kennen, dürfe es auch ökonomischen und ethischen Gründen nicht geben. Wer die Soziale Marktwirtschaft unterstütze, arbeite an der Errichtung des Sozialismus. Wenn sich die Antikapitalisten durchsetzten, würden Freiheit und Wohlstand zerstört. Der Kapitalismus sei nicht das Problem, sondern die Lösung.

Mit Permission Marketing und Marketing Automation erreichen Sie mehr Kunden und erzielen höhere Umsätze. Wie das genau funktioniert, warum sie unverzichtbar sind und welche Vorteile die Automatisierung im Marketing bringt, darüber spricht der CEO im folgenden Interview.

Vom englischen Philosoph und Soziologe Herbert Spencer stammt der Satz: „Das größte Ziel der Bildung ist nicht Wissen, sondern Handeln!“ Bei der Frage nach dem Sinn der Bildung sagt Prof. Gerald Hüther, dass es bei der Bildung möglicherweise gar nicht um den Erfolg, sondern um das Gelingen geht.

Verloren im Dschungel der Digitalisierung? Ihr Reiseführer - der Digital Solutions Guide. Die einzige Suchmaschine für digitale Unternehmenslösungen: guide.dwc-digital.com/de

Werden wir bald Teil einer Realität sein, in der das Zusammenleben mit virtuellen (Un-)Toten ganz normal ist?  Der Wunsch nach Unsterblichkeit ist so alt wie die Menschheit und vielleicht waren wir der Erfüllung dieses Traums noch nie so nah wie heute. Es geht um eine der vielleicht schaurigsten, verstörendsten, aber fasznierenden Businessideen des 21. Jahrhundert: der digitalen Unsterblichkeit.

Ein kleines mittelständisches Unternehmen automatisiert einen einzigen Geschäftsprozess und verkauft nach 6 Monaten 300 Photovoltaik-Anlagen. Wie das geht? Mr. Automatisierung, Mario Wolosz, erklärt wie kleine Unternehmen durch die Automatisierung ihrer Geschäftsprozesse mehr Kunden und Umsatz generieren.

Astrologie und Wirtschaft? Kennen Sie einen Manager oder eine Managerin, die vor einer wichtigen Entscheidung erst einmal die Sterne befragt? Ist es mehr als nur Kaffeesatz-Leserei? So abwegig wie sich zunächst anhört, ist es aber nicht. Immer mehr Entscheider suchen Rat bei einem Astrologen.