Bits & Pretzels

Bits & Pretzels -

Bits & Pretzels

Sonntag, 29.09.2019 - Dienstag, 01.10.2019 | München
Beschreibung:

Bits & Pretzels is an application-only, three-day festival that connects 5,000 founders, investors, startup enthusiasts, and all other decision-makers of the startup ecosystem. The festival takes place in a unique setting around the Oktoberfest in Munich from September 29th – October 1st, 2019.

Weitere Informationen:
https://www.bitsandpretzels.com/

29 Sep 2019

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Das Credo aller Consultants und Controller: Das Ziel ist das Ziel und das Ziel ist eine Zahl.Wäre Moses mit zehn Excel-Charts vom Berg Sinai gekommen, wäre die Geschichte der Menschheit wohl anders verlaufen. Frank Dopheide stellt die Welt der Welt der auserwählten Führungskräfte auf den Kopf, denn sie haben ihre Rechnung ohne den Menschen gemacht.

Als leidenschaftlicher Verfechter einer qualitativ hochwertigen innovativen Bildung ist es unsere Aufgabe das Wesen und die Rolle der Bildung immer wieder zu hinterfragen.   

Mega erfolgreich trotz Coronakrise? Am 1. März 2020 startete die Unternehmerin Jessica Verfürth mit ihrem Bosslady Imperium. Und sie schaffte es innerhalb von 18 Monaten konstant sechsstellig zu verdienen. Was ist ihr Erfolgsgeheimnis?

Die großen Tech-Konzerne haben uns mittlerweile in der Hand. Ihr Mantra: Du gehörst uns! Damit stehen unsere psychologische Gesundheit, unsere Privatheit und unsere Demokratie auf dem Spiel. Die einzigen zwei Gruppierungen von Personen, die ihre Kunden "Nutzer" nennen, sind Drogendealer und Social-Media-Konzerne.

Stellen Sie sich vor, Sie müssen eine Rede halten. Und plötzlich fällt Ihnen nichts mehr ein. Blackout, DER Super-Gau für jeden Redner und jede Rednerin. Was tun und wie hält man eine gute, eine perfekt Rede? Über das Geheimnis erfolgreicher Redner und wie Sie andren Menschen mit Ihren eigenen Worten begeistern können.

Geht es beim Thema Klimwandel um "alles oder nichts"? Müssen wir tatsächlich  etwas Raidikales tun, um die Erde und uns selbst zu retten? Wie groß ist der Einfluss des Einzelnen tatsächlich, das Klima zu retten? Ist Technologie mit E-Mobilität, Digitalisierung und künstliche Intelligenz der Heilsbringer? Oder brauchen wir eine Klimadiktatur um die Erde und uns vor dem Schlimmsten zu bewahren?

Ein Startup-Unternehmer und Digital Native verbindet mittelständische Unternehmen mit jungen Talenten, er bringt Babyboomern bei wie die Generation Z tickt und wie man diese als Mitarbeiter/innen gewinnen kann.

Mit Storytelling mehr Kunden und mehr Umsatz. Ein Ebay-Kunde kaufte 200 Artikel für 120 und verkaufte sie für über € 8.000. Wie das funktionierte? Den Unterschied machten Geschichten zu den einzelnen Artikeln - Geschichten, die verkaufen. Die beiden Unternehmer Bernhard Kalhammer und Uwe von Grafenstein schildern, wie das funktioniert.

Nie gab es so viel Wissen über unser Nichtwissen.Daher sei das Nichtwissen oder Unwissen auch das neue Normal. Über das "new normal" in einer Post-Corona-Welt und wie es weitergehen soll. Die entscheidende Frage ist:Wollen wir dabei zusehen, wie sich ein neuer Normalzustand entwickelt oder wollen wir ihn mitgestalten?

Einen Staat, wie wir ihn kennen, dürfe es auch ökonomischen und ethischen Gründen nicht geben. Wer die Soziale Marktwirtschaft unterstütze, arbeite an der Errichtung des Sozialismus. Wenn sich die Antikapitalisten durchsetzten, würden Freiheit und Wohlstand zerstört. Der Kapitalismus sei nicht das Problem, sondern die Lösung.