Digital X

Digital X - Europas führende Digitalisierungsinitiative

Digital X

Europas führende Digitalisierungsinitiative

Dienstag, 18.06.2019 | Berlin
Beschreibung:

Alle 20 Stunden wird in Berlin ein Startup gegründet. Das kommt nicht von ungefähr: Die deutsche Hauptstadt bietet ein einzigartiges Ecosystem für innovative Gründer. Hier können sie sich mit etablierter Wirtschaft und zukunftsweisender Forschung vernetzen und so neue Produkte und Dienstleistungen entwickeln.

in Umfeld, das Fortschritt schafft: Berlin gehört laut Digitalisierungsindex Mittelstand zu den digitalen Vorreitern in Deutschland. Vorbild-Funktion in Sachen Digitalisierung sind Verwaltung und Mobilität. Doch hält die Region mit der Hauptstadt Schritt? Wie geht es für ein Startup nach innovativer Idee und Gründungseuphorie weiter?

Fragen, die DIGITAL X EAST beantwortet: Europas führende Digitalisierungsinitiative bringt am 18. Juni Startups, Konzerne und Mittelständler in den Bolle Festsälen in Berlin zusammen. Gemeinsam sorgen Entscheider aus Industrie, Politik und Verbänden dafür, dass Berlin Treiber und Trendsetter der Digitalisierung bleibt und die Region den Anschluss nicht verliert.

Weitere Informationen:
https://www.digital19.de/berlin/

18 Jun 2019

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Immer mehr Frauen drängen in Führungspositionen. Ein neues Gesetz zwingt Unternehmen mit mindestens 4 Vorstandsmitgliedern, einen dieser Posten mit einer Frau zu besetzen.Wird damit die Männerdämmerung eingeläutet und beginnt mit der Frauenquote sogar die Äre der Männerdiskriminierung?

Mit Permission Marketing und Marketing Automation erreichen Sie mehr Kunden und erzielen höhere Umsätze. Wie das genau funktioniert, warum sie unverzichtbar sind und welche Vorteile die Automatisierung im Marketing bringt, darüber spricht der CEO im folgenden Interview.

Es gibt ein Virus, das noch tödlicher ist als SARS-CoV-2. Die Zahl der Infizierten ist siebenmal so hoch. Das Sterberisiko ist 30% höher als bei Gesunden. Die Digitalität der Gesellschaft trägt wesentlich dazu bei. Gesellschaften können zersplittern und unsere Demokratie bedrohen.

Der Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky schildert in sehr eindrucksvoller Weise wie wir im Jahre 2030 leben und arbeiten werden. Was sind die Märkte der Zukunft? Wie entwickeln sich Handel und Vertrieb? Wie sieht das Marketing der Zukunft aus? Und beantwortet die Frage: Wie viel Mensch verträgt die Zukunft?

Ein kleines mittelständisches Unternehmen automatisiert einen einzigen Geschäftsprozess und verkauft nach 6 Monaten 300 Photovoltaik-Anlagen. Wie das geht? Mr. Automatisierung, Mario Wolosz, erklärt wie kleine Unternehmen durch die Automatisierung ihrer Geschäftsprozesse mehr Kunden und Umsatz generieren.

"Das Experiment sind wir" behandelt die akutell wichtigste Frage, wie wir die Große Beschleunigung so verstehen können, dass sie die Menschheit nicht nur nicht in den Abgrund führt, sondern allen Menschen ein besseres Leben ermöglicht.

Die Geschäfte werden sterben wie die Fliegen. Wer nicht pleitegeht, gibt auf! Die negativen Schlagzeilen nehmen kein Ende.Wenn Sie trotz Corona mit Ihrem Unternehmen überleben wollen und welche Konzepte und Strategien dafür geeeignet sind, erfahren Sie in diesem Video.

In der neuen Videoserie "Hat der Kapitalismus eine Zukunft" geht es in diesem Beitrag um das Thema "Digitaler Kapitalismus". War der Neoliberalismus die Eroberung immer neuer Felder durch den Markt, so ist der digitale Kapitalismus die Eroberung des Marktes selbst durch eine kleine Zahl privatwirtschaftlicher Unternehmen, so der Soziologe Prof. Dr. Philipp Staab.

Keine Technologie kann unsere Welt mehr verändern als künstliche Intelligenz. Die einen schwärmen davon, dass sie uns in die Lage versetzt, fast alle Probleme zu lösen, die anderen warnen vor der Macht der Maschinen, die den Menschen überflüssig machen.

Die Coronakrise hat gezeigt, dass viele KMU's einen großen Nachholbedarf in Sachen Digitalisierung haben. Um diese Lücke zu schließen und um die Wettbewerbsfähigkeit nicht zu verlieren, bieten Bund und Länder attraktive Förderprogramme: GO DIGITAL und DIGITAL JETZT.