INTERNET WORLD CONGRESS 2019 – Der Kongress für den digitalen Handel

INTERNET WORLD CONGRESS 2019 – Der Kongress für den digitalen Handel -

INTERNET WORLD CONGRESS 2019 – Der Kongress für den digitalen Handel

Mittwoch, 23.10.2019 - Donnerstag, 24.10.2019 | München
Beschreibung:

Im Daily Business fehlt oft die Zeit, sich mit Trends und Strategien im Onlinehandel und auch mit der zunehmenden Verschmelzung von Online- und stationärem Handel zu beschäftigten. Der INTERNET WORLD CONGRESS ist die strategische Konferenz, die zwei Tagen lang brandneue Customer- und Market-Insights, neue Impulse für den Handel, Praxisbeispiele und Networking auf Augenhöhe bietet.

Die Top-Themen 2019 sind unter anderem Cross-Border-Handel, China Commerce, Omnichannel-Strategien, KI im Onlineshop, Augmented und Virtual Reality für bessere Customer Experience, Umgang mit Fraud sowie Neues zur Plattform-Ökonomie: https://www.internetworld-congress.de/

…und natürlich viele spannende Themen mehr! Im Preis enthalten sind die Tagungsgetränke sowie Pausenverpflegung und Mittagessen sowie das get-together am Ende des ersten Konferenztages.

Noch bis zum 30.06.2019 sind die Tickets zum günstigen Crazy Bird Preis von 690,- Euro (statt regulärer Preis 1.190,- Euro) erhältlich:  https://www.internetworld-congress.de/

Mit dem Rabattcode IWC19DWC15, erhalten Sie zusätzlich 15% auf den aktuellen Ticketpreis. Jetzt einlösen und sparen!

23 Okt 2019

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Geht es beim Thema Klimwandel um "alles oder nichts"? Müssen wir tatsächlich  etwas Raidikales tun, um die Erde und uns selbst zu retten? Wie groß ist der Einfluss des Einzelnen tatsächlich, das Klima zu retten? Ist Technologie mit E-Mobilität, Digitalisierung und künstliche Intelligenz der Heilsbringer? Oder brauchen wir eine Klimadiktatur um die Erde und uns vor dem Schlimmsten zu bewahren?

Ein Startup-Unternehmer und Digital Native verbindet mittelständische Unternehmen mit jungen Talenten, er bringt Babyboomern bei wie die Generation Z tickt und wie man diese als Mitarbeiter/innen gewinnen kann.

Mit Storytelling mehr Kunden und mehr Umsatz. Ein Ebay-Kunde kaufte 200 Artikel für 120 und verkaufte sie für über € 8.000. Wie das funktionierte? Den Unterschied machten Geschichten zu den einzelnen Artikeln - Geschichten, die verkaufen. Die beiden Unternehmer Bernhard Kalhammer und Uwe von Grafenstein schildern, wie das funktioniert.

Immer mehr Frauen drängen in Führungspositionen. Ein neues Gesetz zwingt Unternehmen mit mindestens 4 Vorstandsmitgliedern, einen dieser Posten mit einer Frau zu besetzen.Wird damit die Männerdämmerung eingeläutet und beginnt mit der Frauenquote sogar die Äre der Männerdiskriminierung?

Verloren im Dschungel der Digitalisierung? Ihr Reiseführer - der Digital Solutions Guide. Die einzige Suchmaschine für digitale Unternehmenslösungen: guide.dwc-digital.com/de

Werden wir bald Teil einer Realität sein, in der das Zusammenleben mit virtuellen (Un-)Toten ganz normal ist?  Der Wunsch nach Unsterblichkeit ist so alt wie die Menschheit und vielleicht waren wir der Erfüllung dieses Traums noch nie so nah wie heute. Es geht um eine der vielleicht schaurigsten, verstörendsten, aber fasznierenden Businessideen des 21. Jahrhundert: der digitalen Unsterblichkeit.

Ein kleines mittelständisches Unternehmen automatisiert einen einzigen Geschäftsprozess und verkauft nach 6 Monaten 300 Photovoltaik-Anlagen. Wie das geht? Mr. Automatisierung, Mario Wolosz, erklärt wie kleine Unternehmen durch die Automatisierung ihrer Geschäftsprozesse mehr Kunden und Umsatz generieren.

Astrologie und Wirtschaft? Kennen Sie einen Manager oder eine Managerin, die vor einer wichtigen Entscheidung erst einmal die Sterne befragt? Ist es mehr als nur Kaffeesatz-Leserei? So abwegig wie sich zunächst anhört, ist es aber nicht. Immer mehr Entscheider suchen Rat bei einem Astrologen.

In der neuen Videoserie "Hat der Kapitalismus eine Zukunft" geht es in diesem Beitrag um das Thema "Digitaler Kapitalismus". War der Neoliberalismus die Eroberung immer neuer Felder durch den Markt, so ist der digitale Kapitalismus die Eroberung des Marktes selbst durch eine kleine Zahl privatwirtschaftlicher Unternehmen, so der Soziologe Prof. Dr. Philipp Staab.

Keine Technologie kann unsere Welt mehr verändern als künstliche Intelligenz. Die einen schwärmen davon, dass sie uns in die Lage versetzt, fast alle Probleme zu lösen, die anderen warnen vor der Macht der Maschinen, die den Menschen überflüssig machen.