Das Märchen vom reichen Land

YouTube Nutzungsbedingungen
Das Märchen vom reichen Land - Exklusives Interview mit Dr. Daniel Stelter

Das Märchen vom reichen Land

Exklusives Interview mit Dr. Daniel Stelter

Beschreibung:

Das Märchen vom reichen Land – Wie die Politik uns ruiniert

Interview mit Dr. Daniel Stelter

Wir leben in Deutschland in der scheinbar besten aller Welten, doch schon bald werden wir feststellen, dass wir nicht das reiche Land sind, das uns Medien und vor allem Politik glauben machen wollen. Das deutsche Erfolgsmodell ist schwer beschädigt. Die Mittelschicht schrumpft, die Deutschen leben in einer Wohlstandsillusion, die von billigem Geld und der geistigen Monokultur der Eliten genährt wird. Vom Weltmeister zum Verlierer – steht uns auch in der Wirtschaft bevor.  Dr. Daniel Stelter, einer der wichtigsten  und profiliertesten Ökonomen in Deutschland – für manche aktuell der Krisen-Ökonom Nummer ein – spricht klare Worte: Der Boom  der deutschen Wirtschaft ist nicht unser Verdienst , sondern in erster Linie eine Folge der tiefen Zinsen, des schwachen Euro und des Verschuldensexzesses im Rest der Welt. Es droht der wirtschaftliche Kollaps. Der Bestsellerautor Daniel Stelter entlarvt nicht nur das Märchen vom reichen Land, er zeigt auch konkrete Wege, wie wir dieses Albtraumszenario vermeiden können – die Politik muss handeln und zwar SOFORT.

Buchempfehlung:
Das Märchen vom reichen Land

Weitere Informationen:
https://think-beyondtheobvious.com

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Wie geht erfolgreiches E-Mail Marketing? Wie kann man seinen Verteiler ausbauen systematisch aufbauen und die Frequenz erhöhen? Mit der richtigen Strategie lassen sich leicht Umsatz steigern und mehr Kunden gewinnen. Wie das geht, verrät Ihnen einer der profilitiertesten Experten - Uwe Michael Sinn.

Die Digitalisierung war erst der Anfang. Jetzt startet die größte Revolution der Menschheitsgeschichte. In den nächsten 10 Jahren verändert sich unsere Welt stärker als in den vergangenen 100 Jahren. Sind wir darauf vorbereitet? Denn viele Menschen überfordert die Digitalisierung schon jetzt und etliche glauben noch immer, dass die Digitalisierung irgendwann vorüber ginge.

Die schlechten Nachrichten in der Krise nehmen kein Ende - dem gilt es etwas entgegenzusetzen. Maike van den Boom, Business-Glücksexperin, zeigt wie in ihrer Wahlheimat Schweden die Menschen mit der Krise umgehen und hilft Unternehmen auf dem Weg in eine glückliche Zukunft.

"Deutschlands begehrtester Hacker" (Focus) arbeitet für die "Guten". Philipp Kalweit berät mittelständische Unternehmen, Banken, DAX-Unternehmen und Regierungsbehörden wie sie ihre IT-Systeme gegen Angriffe schützen können. Seine Ratschläge sind gefragter denn je, denn für Cyberkriminielle ist die Coronakrise wie "vorgezogene Weihnachten" (SZ).

Das Wort Krise setzt sich im Chinesischen aus 2 Schriftzeichen zusammen - das eine bedeutet Gefahr und das andere Chance.
Was wir daraus machen, liegt bei uns. Die aktuelle Situation des Mittelstands und wie die Digitalisierung als Chance genutzt werden kann.

Was ist die Erwartungshaltung beim Thema Digitalisierung?
Viele Unternehmen verstehen Digitalisierung als Projekt und sehen sie als Ereignis, das wieder vorübergehen wird.

Apps, die unaufgefordert Informationen zuschicken. Autos, die von Google-Rechnern gesteuert werden. IT-Systeme, die Arbeitnehmer in die Depression treiben. Immer mehr Menschen fragen: Was macht die Digitalisierung mit mir und meinem Leben?

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Damit ist jene Generation gemeint - die Millennials - die man zu den Gewinnern der digitalen Zeit rechnet. Aber genau das Gegenteil ist der Fall. 

"Banking wird es immer geben, Banken nicht", so Bill Gates in einem Interivew. Wie sieht die Zukunft der Banken aus? FinTechs versus Banken und alles über Geld und Finanzen der Zukunft.

Experten sagen Digitalisierung im Vertrieb wird zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Ist die Zukunft des Vertriebs also digital? Und welchen Herausforderungen müssen sich Verteibsmitarbeiter und Führungskräfte stellen?