videoBeitrag

DOMINIUM – ein Blockchainprojekt für die Immobilienwirtschaft

Exklusives Interview mit Marco Reimann

Beschreibung:

Menschen auf der ganzen Welt können ab nur 1 Euro in Immobilien investieren!

Unmöglich? Ein neues Blockchain-Projekt – DOMINIUM – soll das möglich machen.

Was ist Dominium? Wie finanziert sich das Projekt? Welche technische Anwendung liegt der Idee zugrunde? Und wie können Sie sich ein eigenes Immobilienvermögen aufbauen, das sicher und transparent ist?

Der Mitgründer, Initiator und Finanzdirektor von Dominium, Marco Reimann, stellt die Immobilienplattform Dominium vor und zeigt, wie es möglich ist, Immobilienvermögen zu listen, zu handeln, zu finanzieren und zu verwalten.

Mehr Infos und Whitepaper finden Sie unter:
dominium.me

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Florian Gschwandtner gehört zu jenen Unternehmern, deren Geschichte die Zukunft prägen. Er hat es vom Start-up zum herausragenden Unternehmer und Investor geschafft.

Mensch oder Maschine – wer ist schlauer? Der Hirnforscher und Autor Dr. Henning Beck erklärt, warum unser Gehirn noch immer der Künstlichen Intelligenz überlegen ist.

Was sind die wichtigsten Grundbegriffe aus der Krypto- und Blockchain-Welt, haben ICO’s eine Zukunft, wie sieht die Zukunft von Bitcoin & Co. aus? Wie wird sich die Blockchain-Technologie weiterentwickeln?

Digitalisierung und Biotechnologie eröffnen neue Welten. Doch der Rausch des Fortschritts erschüttert die Gesellschaft. Wir sind zukunftsblind und verlieren die Kontrolle über den Fortschritt.

Gibt es eine Erfolgsformel für den RICHTIGEN Preis? Warum ist der Preis der stärkste Gewinnhebel? Hat das Internet, die Digitalisierung die Preisstrategie verändert? Wie wichtig ist der Preis für den Erfolg eines Unternehmens?

Welche Chancen bietet die Digitalisierung für Frauen? Welchen Anforderungen bzw. Herausforderungen müssen sich heute Frauen stellen, um in Führungspositionen aufsteigen zu können?

Julian Hosp gehört zu den Top-Krypto- und Blockchainexperten weltweit und sein Ziel ist es, auf einfachste Art und Weise die  Menschen „cryptofit“ zu machen.

Wie gehen Werber vor, wenn sie psychografische Methoden anwenden und wie kann dieses Wissen für Kampagnen genutzt werden?

Was sind die Marketingwerkzeuge der Zukunft? Wie lassen sich klassische Marketingstrategien und digitales Marketing sinnvoll miteinander verknüpfen?